Foto.at unterstützt Herzkinder Österreich

herzkinder-teddy„Zuhause ist man, wo das Herz ohne Scheu lachen
und in Ruhe seine Tränen trocknen kann.“

Mit dem Motto „Jeder Kalender hilft“ startet Foto.at in der Vorweihnachtszeit eine Initiative für Herzkinder Österreich. Aus jedem verkauften CEWE KALENDER gehen 50 Cent an die Kinderorganisation. „Die Summe wird Mitte Jänner bekannt gegeben und in die Verwaltung und Wartung von Teddyhaus Wien investiert“, sagt Lucia Bednarikova, Marketing Managerin bei Foto.at.  „Die CEWE KALENDER gelten als originelle und persönliche Weihnachtsgeschenke. Wenn man zusätzlich mit dem Verkauf des Kalenders automatisch ein Projekt für die herzkranken Kinder unterstützen kann, ist es für den Kunden bestimmt ein gutes Gefühl“, ergänzt Lucia Bednarikova.

herzkinder-teddyhaus-wien-interieurTeddyhaus –  ein temporäres Zuhause
Auf Grund der großen Nachfrage beschließen Herzkinder Österreich mit Unterstützung des Sponsors, dem Verein Teddy Schwarzohr, nach der Stadt Linz auch in Wien ein Teddyhaus zu errichten. Das Projekt startet zunächst mit drei Wohneinheiten in einem Haus an der Alserstraße in der Nähe des Kinderherzzentrums Wien. Die Wohnungen stehen ab sofort Herzfamilien zur Verfügung, die nicht als Begleitperson im Kinderherzzentrum Wien aufgenommen werden können. Bei Bedarf können noch zusätzliche Wohneinheiten geschaffen werden.

Nicht immer haben Eltern die Möglichkeit, als Begleitperson ins Kinderherzzentrum mitzukommen. „Dabei spielt die Liebe und Fürsorge der Eltern für Herzkinder vor und nach einer Operation eine besonders große Rolle“, weiß Michaela Altendorfer, die Präsidentin und Geschäftsführerin von Herzkinder Österreich als Mutter eines herzkranken Kindes aus eigener Erfahrung. Im Schnitt sind Herzfamilien drei bis vier Wochen im Teddyhaus zu Gast. Miete, Lohnkosten, Wartung und Instandhaltung werden mit Spenden gedeckt.

herzkinder-tedddyhausDas erste Teddyhaus Österreichs befindet sich in Linz und wurde 2008 mit vier Wohnungen eröffnet,  und mittlerweile auf 16 Wohneinheiten aufgestockt. Die Patenschaft für beide Teddyhäuser übernahm der bekannte Kinderbuchautor Thomas Brezina.

Jedes 100. Baby kommt mit einem Herzfehler zur Welt!
So traurig es auch ist: Kein Jahr vergeht, in dem nicht etwa 700 kleine Menschen in Österreich mit Herzfehlbildungen zur Welt kommen. Zwei Drittel der herzkranken Kinder haben ohne die notwendige Operation keine Chance auf eine glückliche Kindheit. Was bleibt, sind viele hilflose, überforderte Eltern, die der Verzweiflung nahe sind und Unterstützung an allen Ecken und Enden und viele helfende Hände brauchen.

Herzkinder Österreich ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Gemeinsam mit einem Team aus 24 MitarbeiterInnen betreut Herzkinder Österreich derzeit über 4000 betroffene Familien in ganz Österreich und versucht, die Eltern bereits ab Erstellung der Diagnose “Herzkind” aufzufangen und sie ein Stück des Weges zu begleiten. Herzkinder Österreich organisieren eine Reihe von Aktivitäten wie Herzkindertreffen, Sommerwochen für Herzfamilien, Feriencamps für Herz- und Geschwisterkinder, Benefizveranstaltungen, Sommerfeste, Wanderungen und Ausflüge und natürlich auch Informationsabende, Gesprächsrunden und Vorträge.

Die gegenwärtigen Bewohner des Teddyhauses Wien - die Familie Asani aus Vorarlberg mit Geschwisterkind Sumi.

Die gegenwärtigen Bewohner des Teddyhauses Wien – die Familie Asani aus Vorarlberg.

Helfen Sie uns helfen! Spendenkonto – Herzkinder Österreich:

Kontonummer: 40050050000
Volksbank – BLZ 45330
IBAN: AT184533040050050000
BIC: AV0SAT21XXX

Über den Autor Alle Beiträge anzeigen

Monique

Monique

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.